Coworking erobert die Arbeitswelt

Coworking
Foto: GaudiLab / depositphotos.com

Qualität und Kostenersparnis sind kein Widerspruch

Die Arbeitsform Coworking verzeichnet enorme Wachstumszahlen. Dabei gibt es auch viele gute Gründe, warum Unternehmen auf dieses besondere Konzept der Arbeitsplatz- und Kostenteilung zurückgreifen sollten. Das betrifft zunächst natürlich besonders auch junge Firmen, Unternehmen in der Gründungsphase und junge Start-ups. Dabei gibt es auch schon Anbieter für Coworking-space auf dem Markt, die hochmoderne und qualitativ bestens ausgestattete Coworking-space zu fairen Konditionen anbieten.

Was ist modernes Coworking?

Es gibt viele Vorurteile über die Ernsthaftigkeit der Arbeitsleistung in einem Coworking-space. Diese Vorbehalte entsprechen aber nicht wirklich der Realität. Vielmehr gibt es längst viele Unternehmen, die die Vorteile des Coworking-space für eine effiziente, qualitativ hochwertige und dabei flexible und kostensparende Arbeitsleistung nutzen. Unter Coworking versteht man, dass sich Unternehmen oder Freiberufler und kleine Selbstständige in einem zeitgemäßen Büromodell einen Arbeitsplatz teilen. Das hat den großen Vorteil, dass teure hochwertige Büroausstattung besser genutzt wird und die Kosten durch mehrere unabhängige Nutzer geteilt werden können. Anders als bei einer Bürogemeinschaft muss hierbei keine ganze Bürofläche langfristig mitgemietet werden. Vielmehr wird nur ein Schreibtischplatz in einem Coworking-space anteilig für Tage oder Stunden gemietet. Das ist maximal flexibel und spart die teure Investition in hochwertige Büroausstattung.

Zielgruppe besonders auch junge Gründer und Start-ups

Das Angebot für coworking-space richtet sich besonders auch an kleine Unternehmen und Gründer sowie junge Start-ups. Damit junge Leute einen Coworking Space mieten, sollte folgendes vorhanden sein:

Das Gesamtpaket einer sinnvollen coworking Lösung muss unbedingt eine hochwertige Büroausstattung umfassen. Gerade auch bei Start-ups und in der Gründungsphase eines Unternehmens ist effizientes und konzentriertes Arbeiten unbedingt erforderlich. Daher sollten Kompromisse bei der hochwertigen technischen und ergonomischen Ausstattung des Büroarbeitsplatzes nicht akzeptiert werden. Man entscheidet sich ja unter anderem für eine Büro-Variante mit Coworking-space, um bei minimierten Kosten gerade keine Abstriche bei der Qualität zu machen.

Hochwertige Büroausstattung auch zur Außendarstellung unverzichtbar

Wer einen Coworking Space mieten will, muss nicht zwangsläufig auf eine repräsentative Arbeitsumgebung verzichten. Im Gegenteil: wenn repräsentative Außentermine mit Kunden und Geschäftspartnern nötig sind, sollte auch ein Arbeits- und Büroplatz mit Coworking-space zum Empfang von Kunden einladend sein und keine Zweifel an einer professionellen Arbeitsweise und Arbeitsauffassung lassen.

Seriöse Büroatmosphäre

Die Büroräume eines Coworking-space müssen eine seriöse Geschäftsatmosphäre ausstrahlen. Dazu gehört unbedingt, dass ausreichend Platz für Nutzer und Kunden vorhanden ist. Generell sollte die Büroeinrichtung sowohl stilvoll als auch edel sein. Um ein bestmögliches Arbeitsergebnis zu erzielen, sollte aber auch das Arbeitsmaterial neuesten Standards entsprechen. Dazu gehört, dass die Büromöbel absolut ergonomisch sind, um auch ein entspanntes und effizientes Arbeiten zu erlauben. Auch die technische Infrastruktur des Büros muss perfekt sein – vom Video-Konferenzraum, über schnelles Internet bis hin zu einem Konferenzraum mit High-Tech, der jederzeit angemietet oder genutzt werden kann.

Neueste Technik ist unverzichtbar

Aber nicht nur die Büromöbel müssen von der Ergonomie her und vom optischen Eindruck auf dem neuesten Stand sein. Auch die gängigen Arbeitsmittel, die gerade in einer digitalen vernetzten Geschäftswelt unverzichtbar sind, müssen immer höchsten Ansprüchen genügen. Dazu gehört beispielsweise ein Breitband-Internetanschluss oder sogar besser noch mit Glasfaser-Geschwindigkeit. Auch die Computer und Monitore müssen neuester Technik entsprechen. Es ist auch darauf zu achten, dass diese Technik regelmäßig auf den besten Stand gebracht wird oder sogar ausgetauscht wird. Auch wenn es um eine Kostenersparnis durch Arbeitsteilung beim Coworking-space geht – gerade weil man sich die Technik mit mehreren Nutzern teilt, ist von einem höheren Verschleiß auszugehen. Wenn diese ganzen Faktoren erfüllt sind, ist die Arbeit im Coworking-space gerade für junge Leute, die ein Geschäft starten, die beste Option und alles andere als ein fauler Kompromiss.